Home
 Aktuelles
 Die
 Der Kalkofen
 Der Ort
 Vereinsleben
 Demnächst
 Intern
 Kontakt

 Ansichtssachen
 

Frühling in Hargarten...

 

©w.ney ©w.ney
Obstbaumbluete beim Kalkofen Alte Streuobstwiesen tragen noch immer viel zum Reiz saarlaendischer Doerfer bei.

 

Herbst in Hargarten...

©w.ney
©w.ney
Kuerbiszeit am Friseursalon "Haargarten". "Goldener Oktober" an der Kreuzung Hargarter-/ Brotdorfer Strasse
Herbststimmung in der Hargarter Strasse  
©w.ney

Winter in Hargarten -

mit Premiere - erste Hargarter Eisparty!

Am Samstag, 10. Januar, fand die erste Hargarter Eisparty statt. Im folgenden ein Bericht von Norbert Becker:

Hargarten. Ein voller Erfolg war die erste Hargarter Eislaufparty der Hargarter Dorfjugend als Sparte des Heimat- und Kulturvereins (HKV) und der Feuerwehr bei schönem Winterwetter am Samstagnachmittag. Die im vergangenen Jahr geborene Idee dazu wurde mit großem Eifer in die Tat umgesetzt und erwies sich als eine glänzende, wie von allen bestätigt wurde. „Diese Veranstaltung ist super“, war allgemein zu hören. Eine überaus große Anzahl von Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen aus Hargarten und umliegenden Orten hatte sich in der Pferdekoppel „Auf Schwärz“ am Ortseingang des Dorfes eingefunden, um sich bei der Eislaufparty zu vergnügen Die Kinder und Jugendlichen ergriffen sofort von der Eisfläche Besitz, die von Feuerwehr in den letzten Tagen immer wieder durch Pumpen von Wasser in die weitflächige Vertiefung der Weide geschaffen, worden war. Mit ihren Schlittschuhen drehten sie ihren Runden, die einen gekonnt, die anderen übten es zunächst. Wer keine Schlittschuhe dabei hatte, schlitterte oder rutschte einfach über das Eis und hatte so seinen Spass. Auch Hinfallen wurde als Gaudi empfunden, denn es verletzte sich niemand. Bis weit in den Abend liefen die Kinder, und sogar bis eine Stunde vor Mitternacht immer noch erwachsene Schlittschuhläufer auf der angestrahlten Eisfläche. Bis dahin herrschte die ganze Zeit über Betrieb an den Ständen, in deren Nähe wärmende Schwedenfeuer brannten. Warme Getränke wie Kinderpunsch und Glühwein sowie auch Schnäpse waren bei den frostigen Temperaturen sehr gefragt. Ebenso fand die Rostwurst reißenden Absatz, so dass für Nachschub gesorgt werden musste. Die Hargarter Jugendlichen und Feuerwehrleute hatten alle Hände voll zu tun, um die Festbesucher zu bedienen, die auch nach dem kleinen Feuerwerk am frühen Abend noch keine Lust hatten, nach Hause zu gehen und noch einige Stunden aushielten. „Die Premiere ist gelungen. Aufgrund der großen Resonanz wird die Veranstaltung sicherlich auch im kommenden Jahr stattfinden“, befanden Herbert Dewes, Zweiter Vorsitzender des HKV und die Mitglieder der Jugendsparte seines Vereins, die sich sehr über den guten Besuch und die Stimmung der Gäste bei Veranstaltung freuten. Obwohl die Eislauffläche ausreichend war, will man sie beim nächsten Mal vergrößern. „Wir haben schon einen Plan, wie wir das machen“, meinten Löschbezirksführer Joachim Wagner und sein Stellvertreter Arno Weiß.

Weitere Fotos:

Schlittschuh-Spaß auf der Pferdekoppel...
...so mancher tastete sich mutig an die neue Hargarter Sportanlage ran...
...aber auch neben der Eisfläche ging es hoch her!
   

[Home] [Aktuelles] [Die "Burheck"] [Der Kalkofen] [Der Ort] [Vereinsleben] [Ansichtssachen] [Demnächst] [Intern] [Kontakt]