Home
 Aktuelles
 Die
 Der Kalkofen
 Der Ort
 Vereinsleben
 Ansichtssachen
 Demnächst
 Intern
 Kontakt

 Intern

Der Heimat- und Kulturverein Hargarten wurde 1995 neuegründet. Ziele und Aufgaben sind unter anderem: die Bewusstseinsförderung der Geschichte Hargartens, die Bewahrung der Dorfkultur, die Pflege der Sitten, Bräuche und der Hargarter Mundart sowie die Erhaltung alter Bausubstanz. Seit März 2012 setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Helmut Lubitz
2. Vorsitzender: Herbert Dewes
Schriftführer: Robert Schomers
Kassierer: Frank Reiter
Beisitzer: Ewald Hess - Gisbert Reiber - Alois Christiany - Franz Müller

 

 

 

 

Heimat und Kulturverein jetzt mit "Hargarter Dorfjugend" !

Seit Spätherbst 2008 gibt es im Verein eine Jugendsparte:

"Die Hargarter Jugend ist mit ihrem Heimatort sehr verbunden und stets engagiert bei der Sache, wenn es um Brauchtumspflege, Mithilfe bei verschiedenen Anlässen oder Gaudi im Ort sowie darüber hinaus geht. Ob als eine Hargarter Gruppe beim Fastnachtsumzug in Reimsbach-Oppen, wo natürlich 2009 wieder teilgenommen wird, als würdige Komiteemitglieder wie auch als Ziehungsburschen an der Hargarter Kirmes oder beim ersten Herbstfest an der alten Dorfschmiede, die Jugendlichen fanden nicht nur selbst Spass daran, sondern ebenso Anklang bei der Bevölkerung. Nun wollten sie eine gewisse Struktur in die Sache bringen und erkundigten sich bei Ortsvorsteher Robert Schomers, wie sie dies am besten hinkriegen könnten. „Wendet euch an den Heimat- und Kulturverein“, empfahl dieser. Also wurde beim HKV angekopft, der sich natürlich über das große Interesse der jungen Hargarter Mitbürger freute. Kurzerhand wurde daraufhin nun die Sparte „Hargarter Dorfjugend“ ins Leben gerufen, der immerhin 16 Jugendliche im Alter von 18 bis 24 Jahren sofort beigetreten sind. Dies ist eine stattliche Zahl für den kleinen Ort. Peter Schorn soll in der nächsten Sitzung die Leitung übernehmen. Daniel Weber (Schriftführer) und Sascha Mosbach (Kassierer) werden ihn unterstützen. Die Mitglieder des HKV und der neuen Sparte wollen bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zusammenwirken und sich gegenseitig unterstützen. Im Januar wird die Dorfjugend erstmals eine Börse für Fastnachtskleidung und Zubehör in der Weidentalhalle durchführen. Ferner ist als großes Spektakel vorgesehen, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr in der Pferdekoppel „Auf Schwärz“ am Ortseingang von Hargarten eine Eislaufparty mit Flair wie Cocktailbar, Feuerwerk und anderem zu veranstalten. Hierzu ist jedoch erforderlich, dass sich in der Koppel wie im vorigen Jahr wieder Wasser sammelt und daraus eine Eisfläche entsteht. Auch die Hargarter Fastnacht will die Jugend wiederbeleben. Wie zuletzt vor 57 Jahren, soll sich am späten Fastnachtsamstag wieder ein Fastnachtsumzug mit Bauernprinzenpaar durch das Dorf bewegen und seinen feucht-fröhlichen Abschluss in der Weidentalhalle finden. Herbert Dewes, zweiter Vorsitzender und Ahnenforscher des HKV ist schon dabei, den verschollenen Hargarter Adel aufzuspüren." nb





Reaktionen auf unsere Homepage:


Immer wieder erhalten wir emails von Menschen, die etwas mit Hargarten verbindet und die über unsere Seite "gestolpert" sind.

So zum Beispiel von einem längst nicht mehr im Saarland wohnenden "Hargarter Mädchen":

"Brief" in die alte Heimat...

"
Liebe Hargarter,

eine SUPER-Homepage habt Ihr! Chapeau, kann ich da nur sagen…! Es ist so toll, dass man als alte Hargarterin auf die Art was über sein Dorf erfährt, ich bin nämlich nicht oft da. Ich lebe in Frankfurt (bzw. Köln); aber so ab und zu mache ich einen Schlenker in die alte Heimat, besuche Verwandte (manche natürlich auf dem Friedhof – wie das so ist) und fahre in die Buurheck.

Es ist schon ein bisschen her, dass ich an der Hargarter Kirmes (!!!) auf die Welt gekommen bin, und zwar in „Vettersch´ Haus“, also direkt bei der Alten Dorfschmiede, die Ihr wieder eröffnet – was eine so tolle Sache ist!!! Was hätte sich meine Mama gefreut, wenn sie das noch erlebt hätte!!! Ich weiß noch gut, wie es war, als mein Opa (Vetter Franz) die Pferde beschlagen hat, und ich kann mich sogar noch an den Geruch erinnern. Wenn es irgendwie geht, komme ich zur Eröffnung Ende September.

Seid alle herzlich gegrüßt von
Ria Puhl – oder besser bekannt als: „Vetter Mathildschin Seind"“

...von Familiennamen und Kalkbrenner-Hobbies

Anfragen erreichen uns auch von interessierten Lesern aus aller Welt. Meist geht es um die Chronik der eigenen Familie, oft auch um das Interesse an der Kalkbrenner-Tradition - wie beispielsweise die Limburger Bauhandwerker, die sich unseren Kalkofen gar als Vorbild für einen Nachbau genommen haben.

Eine Anfrage kommt beispielsweise aus den USA. Frau Kubiak fragt:

I am trying to research my ancestors. My maiden name is Hargarten and I found out one of my ancestors came from Von Hargarten,Germany. Can you please tell me where this is located?
Thank you so much!

Natürlich haben wir Mrs. Kubiak geschrieben, wo Hargarten liegt und dass es noch andere Orte gleichen Namens in Deutschland und Lothringen gibt.

Oder eine Anfrage aus Hamburg. Eine Dame erkundigt sich, woher der Name "Hargarten" stammt, der auch ihr Mädchenname ist. Eine Frage, die sicherlich von allgemeinem Interesse ist. Deshalb veröffentlichen wir die Antwort unseres Vereinsvorsitzenden auch gerne zusätzlich an dieser Stelle:

"Zunächst zitiere ich unser Heimatbuch:' Der Name Hargarten bildet sich aus dem althochdeutschen Wort "haro - harves" = Flachs und dem mittelhochdeutschen "gader" = Zaun. Ein umzäuntes Flachsanbaugebiet stand wahrscheinlich bei der Namensgebung Pate.... Da zur fränkischen Zeit der Flachsanbau und das Flachsspinnen bereits gut entwickelt waren, ist aus der umzäunten Siedlung, in der Flachs angebaut wurde, der oben gedeutete Name Hargarten entstanden." Hubertus Halbfas verweist zur Deutung des Namens Garten auf die Stadt Gard am Inn, eine von zwei Seiten vom Inn umgebene Fläche, die nur an der dritte Seite befestigt bzw. gesichert werden musste. Hargarten liegt in einem Tal, von zwei Seiten durch Berge umgeben.; voraussichtlich wurde die dritte Seite - Talöffnung - durch ein Hofgut geschützt.
Viele Grüsse aus Hargarten ( Flachsgarten) im Saarland. Wenn Sie weitere Erkundigungen brauchen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Helmut Lubitz"

B-Wanderung